Aneta Koutná
Glas & Keramik

Curriculum Vitae

Mail: mail[at]anetakoutna.com

Einlegen, Einmachen, Aufbewahren — Hausgemachtes in handgemachten Gläsern

BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk (2015)

Die Serie mundgeblasener Gläser zum Einwecken und Aufbewahren ist in der Glasmanufaktur Derenburg im Harz als Masterarbeit entstanden. Das erhitzte Glas ist frei geformt. So besitzen die einzelnen Gefäße die typischen Merkmale hüttenfertigen Glases. Die Metall- und Glasdeckel sind mit einer Dichtung versehen. Durch Gummibänder lassen sich die Gefäße luftdicht verschließen. Sie werden durch Einkerbungen am Glasboden und Widerhaken an der Mantelfläche fixiert.

2015, Derenburg (Harz) | Körper: Mundgeblasenes, freigeformtes Glas | Deckel: Holz, Gummi, Metall und Glas | Höhe: 10 — 30 cm

Bilder:
2. — 5. und 7. (von l.-o. nach r.-u.) Foto (Ausschnitt) von Andrea Fiedler, 2015